DATENSCHUTZHINWEISE.

Datenschutzerklärung für die Jelbi-Webseite

 

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Jelbi. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir behandeln die von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Jelbi-Webseite und unserer Angebote übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie diesen Datenschutzhinweisen.
Wir möchten Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen gegebenenfalls zustehen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Jelbi-Webseite sowie deren verschiedene Subdomains (nachfolgend „unsere Webseite“ genannt), die darüber abrufbar sind. Die Datenverarbeitung auf unserer Webseite umfasst diejenigen personenbezogenen Daten, welche benötigt werden, um die informatorische Nutzung unserer Website sowie die Anmeldung zum Newsletter zu ermöglichen. Eine Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten findet nur statt, soweit Sie der Verarbeitung zustimmen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten besteht nicht. Falls Sie die jeweils erforderlichen Daten nicht bereitstellen, kann die entsprechende Dienstleistung jedoch nicht erbracht werden.

Verantwortlichkeit und Kontakt

Verantwortlich für die Jelbi-Webseite sind die Berliner Verkehrsbetriebe AöR, Holzmarktstraße 15-17, 10179 Berlin (nachfolgend „BVG“ oder „wir“ oder „unser/e/er/es/en“ oder „uns“).

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gern per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@bvg.de.

Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf unsere Dienste haben, so kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: support@Jelbi.de

Zusammenfassung unserer Verarbeitungstätigkeiten

  • Bei informatorischer Nutzung der Webseite verarbeiten wir technische Daten, die Ihnen einen Abruf der Webseite ermöglichen. Die Grundlage dafür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Mit Hilfe der Daten können wir außerdem die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite gewährleisten, wofür die Grundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO bildet (siehe unter A.I).
  • Sie haben die Möglichkeit unseren Newsletter mit interessanten Informationen und Angeboten zu unseren Produkten und Services zu abonnieren. Die Grundlage für eine solche Verarbeitung Ihrer Daten bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (siehe dazu unter A.II).
  • Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Die Grundlage dafür bilden Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (siehe dazu unter A.III).
  • Mit Hilfe von Cookies analysieren wir außerdem das Nutzerverhalten auf unserer Webseite, um diese zu optimieren. Die Grundlage dafür bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dafür bedienen wir uns eines externen Dienstleisters (siehe dazu unter A.IV):

 

Definitionen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“)). Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Internetpräsenz, fallen nicht hierunter.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mobilitätsanbieter bezeichnet nachfolgend Unternehmen, die über die Jelbi-App oder auf der Jelbi-Webseite Ihre Dienste den Kunden zur Verfügung stellen. Bei diesen Diensten (nachfolgend: „Mobilitätsangebote“) handelt es sich um Verkehrsleistungen öffentlicher und privater Verkehrsunternehmen, von denen nach den Vorgaben des Kunden Verkehrsrouten erstellt, eine Beförderungsmöglichkeit zur Verfügung gestellt (z.B. PKW, Motor- oder Elektroroller, Fahrrad) und die Bezahlung abgewickelt wird.

I. Verarbeitung Ihrer Daten bei informatorischer Nutzung unserer Website

Bei dem Besuch unserer Webseite erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Hierzu gehören Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Ihre IP-Adresse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bilden Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.

Diese Daten werden von uns für die Dauer von 7 Tagen gespeichert.

 

II. Newsletter

Auf unserer Webseite können von Ihnen Newsletter abonniert werden. Sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden, der Sie über unsere neuesten Produkte und Leistungen informiert, werden die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse) von uns für die Zusendung des Newsletters verarbeitet.

Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung auf unserer Webseite eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und ein Benutzerkonto auf unserer Webseite anlegen möchten. Erfolgt Ihre Bestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden, werden Ihre Anmeldung und Ihre dabei bereitgestellten personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Newsletter-Registrierung bildet Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Einwilligung in die Zusendung solcher Newsletter jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich über den in jedem Newsletter am Ende befindlichen Abmeldelink abmelden oder uns anderweitig kontaktieren. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie unseren Newsletter abonniert haben. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten und Ausnahmen bleiben unberührt.

Wir können Ihnen, wenn Sie von uns Waren oder Dienstleistungen gekauft haben, an Ihre elektronische Postadresse, die wir bei dem Verkauf der Ware oder Dienstleistung erhalten haben, auch ohne Ihre Einwilligung Informationen für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden, solange Sie einer solchen Informationszusendung nicht widersprochen haben. Sie können der Informationszusendung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Der Widerspruch ist zu richten an privacy@jelbi.de

 

III. Eingebundene Dienste Dritter

Um die Funktionen unserer Webseite anzubieten, binden wir Dienste Dritter ein. Diese unterscheiden wir im folgenden nach funktionalen Diensten, Analyse-Diensten und Marketing-Diensten. 

Bei Nutzung der Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. 

Die Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie die dafür vorgesehene Funktion Ihres Browsers benutzen. Ferner können Sie im Folgenden erfahren, wie Sie die Installation der einzelnen Cookies verhindern können.

1. Funktionale Cookies

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich und notwendig sind. Zu diesen funktionellen Cookies zählen auch solche, mit denen z.B. gespeichert werden kann, wo sie Sie sich während eines Besuchs auf der Seite bewegen. All diese Cookies tragen zur komfortablen, sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei und können nicht abgeschaltet werden. Sie können durch entsprechende Browsereinstellung die Verwendung von Cookies verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

1.1 Consent Manager
1.1.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen den Cookie Consent Manager „Consent Management Provider“ (im Folgenden „Consent Manager“) der Firma Joahawi AB, Schweden, um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie können mithilfe des Consent Managers ihre Einwilligung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen.

Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein hier von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung ist es, den Nutzern unserer Website die Entscheidung über die Verwendung von nicht-funktionalen Cookies zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern.

Der Consent Manager speichert Ihre Daten, solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Wenn sich an den jeweiligen Cookies oder sonstigen Anwendungen, in die Sie eingewilligt haben, Änderungen ergeben, die auch Änderungen in der Verarbeitung Ihrer Daten nach sich ziehen können, oder spätestens ein Jahr nach der letzten Verarbeitung Ihrer Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Einwilligung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

1.1.2 Verwendung von Cookies
Der Consent Manager verwendet Cookies. Die Lebensdauer der Cookies beträgt max. 1 Jahr.

1.1.3 Erhobene Daten
Folgende Kategorien von Daten werden dabei regelmäßig erhoben:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt und Dauer des Besuchs
  • Gerätedaten, wie Betriebssystem, Browserversion, Bildschirmauflösung
  • Besuchte Webseiten
  • Zustimmungsinformationen

1.1.4 Eingesetzter Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO
Jaohawi AB
Håltegelvägen 1b
72348 Västerås
Schweden

1.1.5 Verhältnis zwischen der BVG und datenverarbeitender Stelle
Der Consent Manager wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt, sodass Jaohawi AB Ihre Daten nur weisungsgebunden in unserem Auftrag verwenden darf.

1.1.6 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Zweck der Datenverarbeitung
Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO): Sicherstellung, dass nicht-funktionale Cookies nur bei erteilter Einwilligung gesetzt werden.

1.1.7 Dauer der Datenverarbeitung
Alle Daten werden so lange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des genannten Zwecks erforderlich sind und danach gelöscht, soweit keine Rechtspflichten zur Aufbewahrung bestehen.

1.2 Google Tag Manager
1.2.1 Zweck der Datenverarbeitung
Diese Webseite nutzt den Google Tag Manager von der Google Ireland Limited (im Folgenden „Tag Manager“).

Mit dem Google Tag Manager steuern wir den Einsatz von Code-Schnipseln („Tags“), wie z.B. Tracking Code auf unserer Webseite. Der Google Tag Manager ermöglicht uns dabei, schnell und einfach über eine Weboberfläche Code auf unserer Webseite auszutauschen, ohne in den Quellcode eingreifen zu müssen.

Soweit der Google Tag Manager genutzt wird, um andere Funktionen auszuspielen, die ihrerseits ggf. Daten erfassen und verarbeiten, wird darauf an anderer Stelle jeweils verwiesen (z.B. Google Analytics).

1.2.2 Verwendung von Cookies
Der Google Tag Manager verwendet keine Cookies.

1.2.3 Erhobene Daten
Beim Besuch unserer Webseite werden durch den Google Tag Manager Daten des Nutzers erfasst und gespeichert. Dazu zählen:

  • IP-Adresse
  • Gerätedaten, wie Betriebssystem, Browserversion, Bildschirmauflösung

1.2.4 Eingesetzter Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO
Google Ireland Limited
Gordon House
Barrow Street
Dublin 4
Irland

Ihre Daten können bei der Nutzung durch Google auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Google ist unter dem EU US Privacy Shield zertifiziert und hat sich zur Einhaltung der sich daraus ergebenden Datenschutz-Anforderungen verpflichtet, auch, wenn Google personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. In den USA ist das allgemeine Datenschutzniveau jedoch nicht deckungsgleich mit dem, das in der Europäischen Union besteht; es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass Behörden in den USA oder in anderen Ländern auf Ihre Daten zugreifen können.

1.2.5 Verhältnis zwischen der BVG und datenverarbeitender Stelle
Der Google Tag Manager wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt, sodass Google Ihre Daten nur weisungsgebunden in unserem Auftrag verwenden darf.

1.2.6 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Zweck der Datenverarbeitung
Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO): Schnelles und einfaches Ausspielen von Website-Tags.

1.2.7 Dauer der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden durch Google nach 9 Monaten anonymisiert, soweit keine Rechtspflichten zur Aufbewahrung bestehen.

2. Web-Analyse

2.1 Google Analytics
2.1.1 Zweck der Datenverarbeitung
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC.

Mit Hilfe von Google Analytics analysieren wir Ihr Nutzerverhalten, um basierend auf den Ergebnissen Entscheidungen bezüglich der Produkt- und Marketingoptimierung zu treffen.

Wir haben auf unserer Website die von Google bereitgestellte Funktion „IP-Anonymisierung“ aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag der BVG wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Aussage von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen außerdem die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen unserer Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus Google-Werbediensten sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Die uns zur Verfügung gestellten Daten können von uns keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren.

2.1.2 Einwilligung in Datenverarbeitung
Sie können in die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics mit Hilfe unseres Consent Managers einwilligen, die Erfassung Ihrer Daten verhindern oder eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen. Für den Widerruf rufen Sie die Cookie-Einstellungen unten auf unserer Webseite erneut auf.

2.1.3 Verwendung von Cookies
Google Analytics verwendet Cookies. Die Lebensdauer der Cookies beträgt max. 2 Jahre. Wir werden jedoch nach Ablauf eines Jahres erneut um Ihre Einwilligung bitten und die Analyse nach Ablauf dieses Zeitraums nur noch vornehmen, wenn Sie erneut einwilligen.

2.1.4 Erhobene Daten
Folgende Kategorien von Daten werden erhoben:

  • IP-Adressen
  • Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen)
  • Gerätekennungen
  • Technische Eigenschaften von Nutzern (z.B. Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem)
  • Messung des Nutzungsverhaltens (z.B. Aufrufe einzelner Seiten / Inhalte, Aufrufe von Inhalten verschiedener Bereiche, Sitzungsdauer / Verweildauer, Absprungrate
  • Nutzung einzelner Funktionalitäten der Webseite (z.B. Fahrplanauskunft, Suchanfragen, Downloads)
  • eCommerce-Aktivität (z.B. gekaufte Produkte, Umsätze)

2.1.5 Eingesetzter Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO
Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, California 94043
USA

Die von Google erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google LLC ist nach dem EU US Privacy Shield zertifiziert und hat sich zur Einhaltung der sich daraus ergebenden Datenschutz-Anforderungen auch bei Datenverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union verpflichtet. In den USA ist das allgemeine Datenschutzniveau jedoch nicht deckungsgleich mit dem, das in der Europäischen Union besteht; es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass Behörden in den USA oder in anderen Ländern auf Ihre Daten zugreifen können.

2.1.6 Verhältnis zwischen der BVG und datenverarbeitender Stelle
Google Analytics wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

Wir haben jedoch keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Wir haben insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten. Insbesondere kann Google die Daten für beliebige eigene Zwecke verwenden, beispielsweise zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen bei Google vorhandenen Daten, beispielsweise Ihren Google Account-Daten.

2.1.7 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Zweck der Datenverarbeitung
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO): Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt nur, wenn Sie uns Ihre freiwillige und widerrufbare Einwilligung erteilt haben.

2.1.8 Dauer der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden durch Google 14 Monate nach Ihrer letzten Aktivität anonymisiert, soweit keine Rechtspflichten zur Aufbewahrung bestehen.

2.2. Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:  https://www.google.com/settings/ads/onweb/

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:  https://www.google.com/policies/technologies/ads/

Speicherdauer

Die gespeicherten Daten werden innerhalb von 38 Monaten nach der letzten Aktivität gelöscht.

IV. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • Die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • Rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die Datenschutzaufsichtsbehörde anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit eine E-Mail an privacy@jelbi.de  senden.

 

V. Widerruf von Einwilligungen

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Widerrufe der erteilten Einwilligungen können postalisch an die Jelbi (Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR / Holzmarktstraße 15-17 / 10179 Berlin) oder per E-Mail an support@jelbi.de gerichtet werden. Für den Widerruf entstehen Ihnen keine Kosten, außer den für die Übermittlung anfallenden Kosten. Ihr Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung unberührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere rechtmäßige Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage unberührt.

 

VI. Änderungsklausel

Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Aktualisierte Versionen werden unter https://www.jelbi.de/datenschutzhinweise veröffentlicht.